Buchvorstellung mit Kardinal Robert Saraht

“Herr, bleibe bei uns”

von Robert Kar­di­nal Sarah

 

am Don­ner­stag, den 21. Novem­ber 2019 in der Benedik­tin­er­a­btei Weltenburg.

 

18:00 Uhr Pontifikalamt 
mit Ger­hard Kar­di­nal Müller (Kloster­kiche St. Georg)

19:00 Uhr Buchvorstellung 
mit Ger­hard Kar­di­nal Müller und 
Robert Kar­di­nal Sarah (Garten­saal des Klosters)

Kar­di­nal Müller hält die Lau­da­tio, anschließend beant­wortet Kar­di­nal Sarah Fra­gen von Jour­nal­is­ten. Es beste­ht die Möglichkeit, das Buch „Herr bleibe bei uns“ zu erwer­ben und von Kar­di­nal Sarah sig­nieren zu lassen. Das über 1400 Jahre alte Kloster Wel­tenburg liegt am Ein­gang des Donaudurch­bruchs bei Kel­heim und ist ca. 30 Kilo­me­ter von Regens­burg ent­fer­nt. Alle inter­essierten Gläu­bi­gen sind her­zlich ein­ge­laden. Ein­tritt frei.

Benediktinerabtei Weltenburg Geschichte und Kunst

jet­zt liefer­bar — und auch erhältlich im Klosterladen!

Benedik­tin­er­a­btei Wel­tenburg                        

Geschichte und Kunst

Lothar Alt­mann, Stephanie Haar­län­der, Thomas M. Frei­hart OSB
Regens­burg 2019. Klap­pen­broschur, 17x24 cm. 96 Seiten
mit 67 farb. Illus­tra­tio­nen, 1 s/2 Illus­tra­tion, 1 Grun­driss, 1 Aufriss

ISBN 978–3‑7954–43460‑1
ISBN 978–3‑7954–43441‑0 englis­che Ausgabe

EUR 9,95 —  hier bestellen

Das altehrwürdi­ge Benedik­tin­erk­loster Wel­tenburg am Beginn des wil­dro­man­tis­chen Durch­bruchs der Donau durch den Fränkischen Jura ver­dankt seinen heuti­gen Ruf vor allem sein­er Barock­kirche von europäis­chem Rang. Der Maler und Architekt Cos­mas Dami­an Asam (1688–1739), der den Bau gestal­tete, und sein Brud­er Egid Quirin (1692–1750), der hier als Bild­hauer und Stuck­a­tor wirk­te, stat­teten die Kirche zu einem barock­en Gesamtkunst­werk aus.

Con­tin­ue read­ing “Benedik­tin­er­a­btei Wel­tenburg Geschichte und Kunst”